Dienstag, 16. Januar 2018

Hoch motiviert


Das Foto hat nichts mit der Rallye „Dakar zu tun wegen schwerer Regen- und Unfälle wurde deren Tage in Bolivien gekürzt. Nachdem Felsverschüttungen die Fahrt nach Casa Grande mit dem Auto unmöglich gemacht haben, dort lasse ich mit meinen Jungs und den Dorfbewohnern eine Kapelle bauen, hat sich die Truppe bereit erklärt, mit ihren Motorrädchen dorthin zur Arbeit zu fahren. Natürlich wurden sie zünftig verabschiedet mit Reisesegen und Weihwasser. Die starken Regenfälle der letzten Tage sind etwas zur Ruhe gekommen

P. Dietmar Krämer CP4PG— Für Infos, schöne Geschichten und Fotos haben Sie einen Blick auf: http://www.esmoraca-bolivia.org/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen